Neben dem Studium von mittelalterlichen Texten, der Lektüre von Forschungsliteratur und dem eigenen Schreiben ist die Diskussion mit Kolleg/inn/en ein zentrales Element unserer wissenschaftlichen Arbeit. Im Cusanus-Institut erfolgt sie im Alltag ebenso wie bei Vorträgen, Konferenzen und in der Lehre. Einen festen Bestandteil des Veranstaltungskalenders bilden die Trierer Cusanus Lecture und das Internationale Cusanus-Symposion.

Internationales Cusanus-Symposion

Alle zwei Jahre organisieren der Wissenschaftliche Beirat der Cusanus-Gesellschaft und das Cusanus-Institut jeweils im Oktober das mehrtätige Internationale Cusanus-Symposion. In diesem Jahr (18.–20.10.2018) wird es erstmals von Prof. Dr. Isabelle Mandrella (München) und Prof. Dr. Petra Schulte geleitet und widmet sich unter Beteiligung u. a. von Prof. Dr. Markus Denzel (Leipzig), Prof. Dr. Claudia Märtl (München) und Prof. Dr. Cary Nederman (Texas A&M University) in einer interdisziplinären Perpektive dem Gegenstand „Geld und Arbeit. Nikolaus von Kues und das ökonomische Denken im 15. Jahrhundert“.

Das Programm finden Sie unter Aktuelles, weitere Informationen in Kürze auf unserem Blog.

Trierer Cusanus Lecture

In der Trierer Cusanus Lecture, zu der das Cusanus-Institut und die Cusanus-Gesellschaft einmal im Jahr einladen, sprechen renommierte auswärtige Referent/inn/en über ein Thema aus dem Forschungsumfeld des Instituts. Der Vortrag und der anschließende Weinempfang finden seit 2018 zu Beginn des Sommersemesters statt. Am 30. April 2018 hat Herr Prof. Dr. Johannes Helmrath über „Konzil, Papst, Humanismus: Cusanus und Enea Silvio Piccolomini im Dialog“ referiert.

Die Ankündigung zur Trierer Cusanus Lecture 2019 wird, sobald der Termin feststeht, hier veröffentlicht: Aktuelles

Lehre

Die Mitarbeiter/innen des Cusanus-Instituts halten an der Universität und der Theologischen Fakultät Trier Vorlesungen und geben Übungen, Kurse und Seminare nicht nur, aber auch zu Nikolaus von Kues.

Erfahren Sie mehr auf der Seite Lehrveranstaltungen.

Gastwissenschaftler/innen

Traditionell ist das Cusanus-Institut Gastgeber für Wissenschaftler/innen – etwa für Stipendiat/inn/en der Alexander von Humboldt-Stiftung – aus dem Ausland. Wenn Sie über Nikolaus von Kues oder ein Thema der Intellectual History im Cusanus-Institut forschen möchten, sprechen Sie uns einfach an!

Weiterlesen

Werkstatt
für Intellectual History

Zentrum
für Cusanus-Forschung